Indem Sie Ihre Navigation auf dieser Website verfolgen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die es ermöglichen, Besuchsstatistiken zu erstellen.Erfahren Sie mehr ich akzeptiere

Ergotherapeutin

Neueste Aktualisierung: : 2020-04-15 17:21:29

1. Definieren der Aktivität

Der Ergotherapeut ist ein Arzt, dessen Tätigkeit darin besteht, Menschen mit Behinderungen durch Aktivitäten und Lernen in die Lage zu versetzen, ihren Lebensstil anzupassen, um nach einer Verletzung ihre Unabhängigkeit zu erlangen oder wiederzuerlangen. Krankheit oder körperliche Beeinträchtigung.

Er berücksichtigt die körperlichen Probleme seines Patienten, aber auch die psychosozialen und umweltbezogenen Faktoren.

Um weiter zu gehen Artikel L. 4331-1 des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit.

Zwei Grad. Berufsqualifikationen

a. Nationale Anforderungen

Nationale Rechtsvorschriften

Um den Beruf des Ergotherapeuten auszuüben, muss der Berufstätige:

  • Staatsdiplom als Ergotherapeutin
  • sein Diplom zu registrieren (siehe Infra "5 Grad). a. Verpflichtung zur Eintragung seines Diploms").

Beachten Sie, dass

Fachleute, die:

  • arbeitete als Krankenschwester in einem Ergotherapeuten-Job vor dem 11. April 1983 in einer öffentlichen Gesundheitseinrichtung für Menschen mit psychischen Störungen;
  • eine dreijährige Berufserfahrung als Ergotherapeutin in den zehn Jahren vor dem 23. November 1986 und nach Abschluss eines Wissenschecks innerhalb von drei Jahren nach diesem Datum zu rechtfertigen.

Um weiter zu gehen Artikel L. 4331-2, L. 4331-5 und L. 4333-1 des Public Health Code.

Ausbildung

Diplom (DE) Ergotherapeut

Dieser dreijährige Kurs besteht aus:

  • 2000 Stunden theoretische Ausbildung in Form von Vorlesungen (794 Stunden) und geleiteter Arbeit (1206 Stunden);
  • klinisches und situales Training (1260 Stunden).

Die Bedingungen und Inhalte der Schulung sind auf der Anhang III 5. Juli 2010.

Der Ergotherapeuten-ED wird vom Regionalpräfekten an Bewerber ausgestellt, die die Prüfung am Ende der Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Nach Dem Abitur muss sich der Fachmann bei der Regionalen Gesundheitsbehörde (ARS) anmelden (siehe Infra "5 Grad). a. Verpflichtung zur Eintragung des Diploms").

Um weiter zu gehen Artikel D. 4331-2 und darüber hinaus; 5. Juli 2010 auf dem Staatlichen Ergotherapeutendiplom.

Mit der Qualifizierung verbundene Kosten

Die Ausbildung zum Erwerb des Ergotherapeuten ED wird bezahlt und die Kosten variieren je nach dem geplanten Kurs. Es ist ratsam, sich den betroffenen Institutionen für weitere Informationen zu nähern.

b. EU-Bürger: für vorübergehende und gelegentliche Übungen (Free Service Delivery (LPS))

Jeder Staatsangehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union (EU) oder eines Vertragsstaats des Rechtsübereinkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) kann vorübergehend und gelegentlich dieselbe Tätigkeit in Frankreich.

Wenn der Staat den Zugang oder die Ausübung des Berufs nicht regelt, muss der Staatsangehörige die Ausübung dieser Tätigkeit in einem oder mehreren Mitgliedstaaten für mindestens ein Jahr in den letzten zehn Jahren rechtfertigen.

Dazu muss der Berufstätige vor seinem ersten Auftritt in Frankreich eine vorherige Erklärung mit dem Präfekten der Region abgeben, in der er sie durchführen möchte (siehe infra "5o. b. Voranmeldung für den Staatsangehörigen für eine vorübergehende und gelegentliche Übung in Frankreich (LPS)").

Der Staatsangehörige ist an die Berufsregeln für die Ausübung des Berufs in Frankreich gebunden.

Darüber hinaus kann der regionale Präfekt im Falle erheblicher Unterschiede zwischen der Ausbildung des Staatsangehörigen und der für die Ausübung einer Ergotherapeutentätigkeit in Frankreich erforderlichen, die die öffentliche Gesundheit beeinträchtigen können, beschließen, ihn einer Prüfung zu unterziehen. Aptitude.

Um weiter zu gehen Artikel L. 4331-6 des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit.

c. EU-Bürger: für eine ständige Ausübung (Freie Niederlassung (LE))

Jeder Staatsangehörige eines EU-Mitgliedstaats, der rechtmäßig niedergelassen ist und als Ergotherapeut tätig ist, kann dieselbe Tätigkeit in Frankreich dauerhaft ausüben.

Hierfür muss es entweder der Inhaber sein:

  • eine von einem Mitgliedstaat ausgestellte Ausbildungsbescheinigung, die den Zugang zum Beruf des Ergotherapeuten regelt;
  • wenn der Staat den Zugang oder die Ausübung des Berufs nicht regelt, ein Ausbildungsdokument, das die Ausbildung des Staatsangehörigen für die Ausübung dieser Tätigkeit rechtfertigt, und ein Zertifikat, aus dem hervorgeht, dass er diese Tätigkeit für einen bestimmten Zeitraum ausgeübt hat weniger als ein Jahr in den letzten zehn Jahren;
  • ein von einem Drittstaat ausgestelltes, aber von einem Mitgliedstaat anerkanntes Ausbildungszeugnis, das die Ausübung der Tätigkeit des Ergotherapeuten ermöglicht.

Bestehen erhebliche Unterschiede zwischen der Ausbildung des Staatsangehörigen und der Ausbildung, die für den Beruf des Ergotherapeuten in Frankreich erforderlich ist, so kann der Regionalpräfekt beschließen, ihn einer Ausgleichsmaßnahme zu unterziehen (siehe infra "5 . c. Antrag auf Zulassung der Praxis für den Staatsangehörigen für eine ständige Ausübung in Frankreich (LE) ").

Darüber hinaus muss der Staatsangehörige über die für die Ausübung seines Berufs in Frankreich erforderlichen Sprachkenntnisse verfügen.

Um weiter zu gehen Artikel L.4331-4 und L. 4333-1 des Public Health Code.

Drei Grad. Ehrenbedingungen, ethische Regeln, Ethik

Patientendatenschutz und Berufsgeheimnis

Der Ergotherapeut ist als Arzt verpflichtet, die Privatsphäre seiner Patienten und das Berufsgeheimnis zu respektieren. Darüber hinaus muss er seine Patienten über ihren Gesundheitszustand informieren und insbesondere über:

  • Die verschiedenen Behandlungsangebote
  • Die damit verbundenen Risiken
  • mögliche Alternativen im Falle einer Ablehnung.

Um weiter zu gehen Artikel L. 1110-4 und L. 1111-2 des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit.

Ethikkodex

Die für den Beruf des Ergotherapeuten geltenden ethischen Regeln sind nicht kodifiziert. Die Fachleute halten sich jedoch an den Internationalen Ethikkodex, der auf dem Weltverband der Ergotherapeuten ( WFOT ).

Weitere Informationen finden Sie unter Website der Französischen National association of Occupational Therapists (ANFE).

Es ist ein Vier-Grad-Eins. Versicherungen und Sanktionen

Versicherung

Der Ergotherapeut ist als Arzt verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung für die risiken abzuschließen, die während seiner Tätigkeit entstehen.

Um weiter zu gehen Artikel L. 1142-2 des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit.

Strafrechtliche Sanktionen

Die illegale Ausübung des Berufs des Ergotherapeuten sowie die Verwendung des Berufstherapeutentitels ohne berufliche Qualifikation (Beschwichtigung von Titeln) wird mit einem Jahr Freiheitsstrafe und einer Geldstrafe von 15.000 Euro geahndet.

Um weiter zu gehen Artikel L. 4334-2 des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit; Artikel 433-17 des Strafgesetzbuches.

Fünf Grad. Anerkennungsverfahren und Formalitäten für die Anerkennung

a. Verpflichtung zur Eintragung seines Diploms

Zuständige Behörde

Der Fachmann mit einem staatlichen Ergotherapeuten oder Übungsberechtigung muss bei der LRA die Registrierung beantragen.

Belege

Dazu muss sie die folgenden Informationen weitergeben, die von der Organisation, die ihr Diplom, ihr Ausbildungszeugnis ausgestellt hat, oder die Genehmigung für die Ausübung als validiert und zertifiziert gelten:

  • Der Personenstand des Inhabers des Diploms und alle Daten zu seiner Identifizierung;
  • Name und Anschrift der Einrichtung, die die Ausbildung absolviert hat;
  • Titel seiner Ausbildung.

Ergebnis des Verfahrens

Nach Prüfung der Exponate registriert die LRA das Diplom.

Beachten Sie, dass

Eine Anmeldung ist nur für eine Abteilung möglich, wenn der Fachmann jedoch in mehreren Abteilungen praktizieren möchte, wird er auf die Liste der Abteilung gesetzt, in der sich der Hauptort seiner Tätigkeit befindet.

Kosten

kostenlos.

Um weiter zu gehen Artikel D. 4333-1 bis D. 4333-6-1 des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit.

b. Voranmeldung für Den Staatsangehörigen für eine vorübergehende und gelegenheitsbezogene Übung in Frankreich (LPS)

Zuständige Behörde

Der Staatsangehörige schickt seine Bewerbung an den Präfekten der Region, in der er seine Dienste ausüben möchte.

Belege

Sein Antrag muss Folgendes umfassen:

  • das Deklarationsformular Anhang des Dekrets vom 8. Dezember 2017 beigefügt;
  • eine Kopie seines gültigen Personalausweises und ein Dokument, das die Staatsangehörigkeit des Antragstellers bescheinigt;
  • eine Kopie seines Ausbildungstitels, die die Ausübung der Funktion des Ergotherapeuten und gegebenenfalls für Krankenschwestern eine Kopie seines Ausbildungszeugnisses als Facharzt ermöglicht;
  • eine Bescheinigung, die weniger als drei Monate alt ist, von der zuständigen Behörde des Mitgliedstaats, die bescheinigt, dass es dem Berufsberuf nicht verboten ist, diesen Beruf auszuüben;
  • wenn der Mitgliedstaat den Zugang zu dem Beruf oder seiner Ausübung nicht regelt, alle Beweise, die er in den letzten zehn Jahren ein Jahr lang in diesem Staat praktiziert hat;
  • wenn das Ausbildungsdokument von einem Drittstaat ausgestellt und in einem Mitgliedstaat anerkannt wurde, die Anerkennung dieses Titels und ein Nachweis, der bescheinigt, dass es seit drei Jahren an dieser Tätigkeit beteiligt ist, und wenn ja, eine Kopie dieser Erklärung und der erste Aussage.

Zeit und Verfahren

Der Präfekt bestätigt den Eingang des Antrags innerhalb eines Monats und informiert den Antragsteller:

  • Dass er seine Dienstlieferung beginnen kann;
  • Er kann seine Dienstlieferung nicht beginnen;
  • dass er sich aufgrund eines erheblichen Unterschieds zwischen seiner Ausbildung und der für die Tätigkeit als Ergotherapeut in Frankreich erforderlichen Ausbildung einer Eignungsprüfung unterziehen muss, um nachzuweisen, dass er über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt. in Frankreich zu praktizieren.

Um weiter zu gehen : Verordnung vom 8. Dezember 2017 über die vorherige Leistungserklärung für genetische Berater, Medizinphysiker und Apotheken- und Krankenhausapothekenvorbereiter sowie für Berufe in Buch III Teil IV des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit.

c. Antrag auf Genehmigung der Ausübung einer dauerständigen Ausübung des Staatsangehörigen in Frankreich (LE)

Zuständige Behörde

Der Staatsangehörige hat seinen Antrag in doppelter Aussendung mit mit Empfangsbescheid empfohlenem Schreiben beim Sekretariat des Ausschusses der Ergotherapeuten einzureichen:

  • Regionaldirektor für Jugend, Sport und sozialer Zusammenhalt;
  • Generaldirektor der LRA;
  • Ein Arzt
  • zwei Ergotherapeuten, von denen einer in einem Ausbildungsinstitut praktiziert.

Belege

Seine Anwendung muss gegebenenfalls Folgendes mit der beglaubigten Übersetzung ins Französische enthalten:

  • das Berechtigungsantragsformular Abgeschlossen und signiert;
  • Eine Fotokopie seines gültigen Ausweises
  • eine Kopie seines Ausbildungstitels, der gegebenenfalls die Ausübung des Berufs für Krankenschwestern ermöglicht, eine Kopie des Fachausbildungstitels;
  • Gegebenenfalls eine Kopie der zusatzdiplome;
  • jede Dokumentation, die eine Weiterbildung, Erfahrung oder Kompetenz rechtfertigt, die während seiner beruflichen Tätigkeit erworben wurde;
  • eine Erklärung der zuständigen Behörde des Mitgliedstaats, in der festgestellt wird, dass für den Staatsangehörigen keine Sanktionen verhängt werden;
  • eine bescheinigung des Mitgliedstaats, in der die erhaltene Ausbildung detailliert beschrieben wird (stündliches Volumen und anschließende Anweisungen);
  • wenn der Staat den Zugang zu der Tätigkeit oder seiner Ausübung nicht regelt, der Nachweis, dass er in den letzten zehn Jahren mindestens zwei Jahre lang an dieser Tätigkeit beteiligt war;
  • wenn der Staatsangehörige seine Ausbildungsbezeichnung in einem Drittstaat erlangt hat, aber in einem Mitgliedstaat anerkannt ist, die Anerkennung seines Ausbildungstitels.

Zeit und Verfahren

Der Regionalpräfekt erteilt die Zulassung zur Praxis nach Mitteilung der Kommission von Ergotherapeuten. Sie bestätigt den Eingang des Antrags innerhalb eines Monats nach Eingang. Das Schweigen, das der Präfekt über einen Zeitraum von vier Monaten hinaus bewahrt, ist es jedoch wert, den Antrag anzunehmen. Sie kann jedoch auch vorsehen, dass sich der Staatsangehörige einer Ausgleichsmaßnahme unterwerfen muss (siehe unten).

Beachten Sie, dass

Sobald der Profi zur Praxis zugelassen ist, muss er sich bei der ARS registrieren (siehe über "5 Grad"). a. Verpflichtung zur Eintragung seines Diploms").

Um weiter zu gehen : Dekret vom 20. Januar 2010, in dem die Zusammensetzung der Akte festgelegt ist, die den zuständigen Genehmigungskommissionen für die Prüfung von Anträgen zur Ausübung der Instandsetzung der Berufe des genetischen Beraters, der Krankenschwester in Frankreich vorzulegen ist; Masseur-Kinesitherapeut, Pediküre-Podologe, Ergotherapeut, Manipulator in der medizinischen Elektroradiologie und Diätetiker.

Gut zu wissen: Ausgleichsmaßnahmen

Bestehen erhebliche Unterschiede zwischen der Ausbildung des Berufskraftberufs und der Ausbildung, die für den Beruf des Ergotherapeuten in Frankreich erforderlich ist, so kann der regionale Präfekte beschließen, sie der Wahl unter eine schriftliche Prüfung oder einen Anpassungskurs. Letztere müssen in einer von der ARS akkreditierten öffentlichen oder privaten Gesundheitseinrichtung unter der Verantwortung eines Fachmanns durchgeführt werden, der seit mindestens drei Jahren Ergotherapeut ist.

Um weiter zu gehen : Dekret vom 24. März 2010 über die Organisation des Eignungstests und den Anpassungskurs für die Praxis in Frankreich der Berufe Desbes, Massagetherapeut, Pediküre-Podologe, Ergotherapeut, Manipulator medizinische Elektroradiologie und Diätassistentin durch Staatsangehörige der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder Vertragsparteides des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

d. Abhilfemaßnahmen

Französisches Hilfszentrum

Das ENIC-NARIC-Zentrum ist das französische Informationszentrum für die akademische und berufliche Anerkennung von Diplomen.

Solvit

SOLVIT ist eine Dienstleistung, die von der nationalen Verwaltung jedes EU-Mitgliedstaats oder jeder Vertragspartei des EWR-Abkommens erbracht wird. Ziel ist es, eine Lösung für einen Streit zwischen einem EU-Bürger und der Verwaltung eines anderen dieser Staaten zu finden. SOLVIT greift insbesondere in die Anerkennung von Berufsqualifikationen ein.

Bedingungen

Der Betroffene kann SOLVIT nur verwenden, wenn er

  • dass die öffentliche Verwaltung eines EU-Staates seine Rechte nach dem EU-Recht als Bürger oder Unternehmen eines anderen EU-Staates nicht geachtet hat;
  • dass sie noch keine Klage eingeleitet hat (Verwaltungsmaßnahmen werden nicht als solche betrachtet).

Verfahren

Der Staatsangehörige muss ein Online-Beschwerdeformular ausfüllen. Sobald seine Akte eingereicht wurde, kontaktiert SOLVIT ihn innerhalb einer Woche, um gegebenenfalls zusätzliche Informationen anzufordern und zu überprüfen, ob das Problem in seine Zuständigkeit fällt.

Belege

Um solVIT zu betreten, muss der Staatsangehörige Folgendes mitteilen:

  • Vollständige Kontaktdaten
  • Detaillierte Beschreibung seines Problems
  • alle Indizbeweise (z. B. Korrespondenz und Entscheidungen der zuständigen Verwaltungsbehörde).

Zeit

SOLVIT ist entschlossen, innerhalb von zehn Wochen nach der Übernahme des Falles durch das SOLVIT-Zentrum in dem Land, in dem das Problem aufgetreten ist, eine Lösung zu finden.

Kosten

kostenlos.

Ergebnis des Verfahrens

Am Ende der 10-Wochen-Frist präsentiert SOLVIT eine Lösung:

  • Wenn diese Lösung den Streit über die Anwendung des europäischen Rechts beilegt, wird die Lösung akzeptiert und der Fall abgeschlossen;
  • wenn es keine Lösung gibt, wird der Fall als ungelöst abgeschlossen und an die Europäische Kommission verwiesen.

Weitere Informationen

SOLVIT in Frankreich: Generalsekretariat für europäische Angelegenheiten, 68 rue de Bellechasse, 75700, Paris ( offizielle Website ).